STRG und + STRG und -
Dr. Peter Hauck-Scholz
Rechtsanwalt

Dr. Peter Hauck-Scholz

Rechtsanwälte Wiese und Kollegen - Dr. Peter Hauck-Scholz

geboren am 17.04.1940 in Berlin, verheiratet, vier Kinder

1959 Abitur in Berlin

1959-1963 Studium der Rechtswissenschaften in Berlin und Heidelberg

1963 Erstes juristisches Staatsexamen in Berlin

1963 bis 1966 Assistenten Tätigkeit bei den Professoren Dr. Karl August Bettermann, Dr. Klaus Stern und Dr. Klemens Pleyer

1964 bis 1968 Referendariat in Berlin

1968 Zweites juristisches Staatsexamen in Berlin

1968 Promotion in Berlin mit einer Arbeit zum Thema "Das richterliche Prüfungsrecht in Berlin"

1968-1970Wissenschaftlicher Assistent an der Ruhr-Universität Bochum (Lehrstuhl Professor Dr. J. A. Frowein)

1970 Wissenschaftlicher Assistent an der Universität Bielefeld (Lehrstuhl Professor Dr. J. A. Frowein)

1971 Mitarbeiter der HIS GmbH Hannover

1972 bis 1977 Wahrnehmung der Aufgaben des Kanzlers der Fachhochschule Essen Planungsdezernent an der Gesamthochschule Essen (heute Universität Duisburg-Essen)

Seit 1977 Rechtsanwalt in Marburg

1987 Fachanwalt für Verwaltungsrecht; Fachanwalt für Arbeitsrecht

1989-2008 Mitglied und späterer Vorsitzender des Fachausschusses für Verwaltungsrechts der Rechtsanwaltskammer Kassel

1991 Begründung der überörtlichen Sozietät Dr. Hauck Scholz und Christ mit Standorten in Marburg und Erfurt

2008 Auflösung der überörtlichen Sozietät Dr. Hauck Scholz und Christ

2011 Kooperation mit der Anwaltssozietät Wiese und Kollegen in Erfurt

Fachanwaltsspezialgebiete: Öffentliches Dienstrecht (Beamte und Angestellte), insbesondere Konkurrentenklagen, Schul- und Hochschulrecht. Kündigungsrecht, Entfristung von Arbeitsverträgen, Eingruppierungsrecht, Betriebsverfassungs- und Personalvertretungsrecht

Tätigkeitsschwerpunkte: Familienrecht,Verfassungsrecht

Mitgliedschaften: Deutscher Verwaltungsgerichtstag, Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein, Humanistische Union

© Rechtsanwälte Wiese und Kollegen in Erfurt / Thüringen